20. September 2019 - 10:23

Inlinehockey

Zufallsbild

Zitat des Tages

Sonntag, 23 Juni 2013 16:44

Gummibären stehen vor einem ereignisreichen Sommer

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Die Temperaturen erreichten die letzten Tage Höchstwerte, doch dies ist kein Grund für die Gummibären an eine Sommerpause zu denken. Das Gegenteil ist der Fall!
Bei den ersten beiden Turnierteilnahmen der noch jungen Saison wurde jeweils der Turniersieg eingefahren, obwohl der Großteil der Mannschaft schon lange nicht mehr Inline-Skaterhockey gespielt hat.
Alle Spieler sind hungrig nach mehr Spielen und Turnieren und aus diesem Grund sind die Verantwortlichen der Gummibären momentan damit beschäftigt sich nach weiteren Turnieren umzusehen und für diese eine schlagfähige Truppe aufzustellen.

Wir wollen einen kleinen Ausblick wagen, was die Gummibären diesen Sommer noch auf Ihrem Terminplan stehen haben.
Los geht's am 20. bzw. 21. Juli mit einem Art Heimspiel. An diesem Wochenende richtet der Schwenninger ERC, der ja bekanntlich in der kommenden Eishockey-Saison wieder im Deutschen Oberhaus (DEL) spielen wird, sein traditionelles Inlinehockeyturnier im Eisportzentrum aus.
Aus der Vergangenheit wissen die Gummibären, dass bei diesem Turnier immer sehr starke Gegner zu erwarten sind und es speziell in der K.O-Runde zu packenden Duellen gegen Mannschaften aus dem Süddeutschen Raum kommen wird. Nicht umsonst ist dies das einzige Turnier, welches die Gummibären im Herrenbereich noch nie gewinnen konnten.
Über eine große Fangemeinde und den dementsprechenden Support würde sich die Mannschaft freuen. Näheres wird aber kurz vor Beginn des Turniers bekannt gegeben.

Am 10. August veranstalten die Fastbreakers aus Winnenden ihren Summer Cup 2013. Auch hier versuchen die Gummibären ein Team zu stellen und in der wunderschönen Trudel-Krämer Arena zu Winnenden dem Hockeyball nachzujagen. Die Teilnahme der Gummibären ist allerdings noch offen.
Durch die hervorragende Organisation in Winnenden ist dieses Turnier sehr beliebt und man trifft in der Regel auf völlig unbekannte Gegner, z.B. aus Bayern. Dies verspricht automatisch Spannung.

Doch bis es mit den hier genannten Turnieren soweit ist heißt es für die Gummibären ordentlich im Training zu schwitzen und beim Minigolf die Präzision auszuarbeiten.

Für Mannschaften die selbst ein Turnier ausrichten und dementsprechend noch Teilnehmer suchen, sei hier unser Kontaktformular erwähnt.

Gelesen 1390 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 18 Juli 2013 09:03